Wenckes Tagesgedanken durch den Wandel #001

Was weiß ich über Corona? In meiner ersten Frage wende ich mich an das, was ich wahrnehme, an google und das Dark-Net. Ich selber nehme keine Veränderung im Leben wahr, kenne weder Betroffene noch Verstorbene dieser medial gehypten Grippe. Im Dark-Net findet keine Zensur statt, wie vor allem wir Deutschen sie (nicht) kennen. Dafür nutze ich höchstens den Tor-Browser anstelle die Standard-Browser. https://sourceforge.net/projects/tor-browser.mirror/ Oft zeigen sich bereits riesige Unterscheide oder auch Gemeinsamkeiten, wenn beispielsweise die NYTimes, ABC News, Sputnik News oder RT Deutsch aufgerufen wird.

Unsere heimischen Medien präsentieren, das wir wissen dürfen. Beispielsweise findet man hinter den Kulissen, dass das „Virus“ bereits 2012 bekannt war, dass um 10 Ecken Bill Gates darauf ein Patent hat, dass vor 2 Jahren Studien gemacht wurden, was wäre, wenn so ein Fall ausbrechen würde. Auch interessant sind die Fallstudien. Es handelt sich um eine Grippe, wie wir sie alle bekommen. Die angegebenen Todesstatistiken sind geringer als bei einer Influenza. Ärzte (zensiert) berichten darüber, dass wenn jemand vom Dach fallen würde, dann Autos, LKWs, Traktoren darüber rollen würden, dann zerfetzt von einer Herde Löwen auf dem Totenschein Corona stehen würde, um die Fallzahlen zu erhöhen. Die Bestattungsunternehmen haben Flaute, da insgesamt weniger Tote. Weniger Herzinfarkte und andere Koronal-Krankheiten.
Das war letzte Woche noch ohne Tor-Browser zu finden. Ob es jetzt zu finden ist, weiß ich nicht. Interessant sind die Quellen zu recherchieren. Wer ist das Robert-Koch-Institut? Wer finanziert es und warum? Und wer ist die Politische Agenda hinter dem Institut, hinter dem Finanzier? Und was für Experten wollen uns was verkaufen? Der Virologe vom Robert-Koch-Institut ist spezialisiert auf Tiermedizin. Und was sind das wirklich für Experten, die uns in den Medien serviert werden? Vergangenes Jahr Experten für Raumfahrt sind jetzt Experten für Virologie und spielen dazwischen als 3. Reihe Schauspieler Statist?

Gerne gucke ich aktuell Hans-Joachim Müller. Die jungen Leute zerren ihn ständig vor die Kamera, was ich sehr zu schätzen weiß, denn sein profundes Wissen sollte Allgemeingut sein.
Jedoch gucke ich noch andere Quellen an. Aktuell melden sich viele Spirituelle zu Wort und beschreiben das was da kommen mag in den leuchtendsten Farben. Das macht mir Spaß, wobei wir alle gemeinsam wissen, zuerst müssen wir durch den Schmerz. Die Offenbarung. Monat April ist angekündigt, dass wir endlich erfahren, was hier auf unserem Planeten los ist. Ich bin gespannt. Zwischen den Zeilen können wir es bereits lesen. Ich weiß es, weil ich die amerikanischen Geheimdienste verfolge und Trumps Reden anhöre. Er spricht so „dämlich“, um über 3 Zielgruppen zu streuen. Für die sogenannten Schlafschafe (>90%), für die Erwachten und die Geheimdienste und für die Gegner. Darum spricht er manchmal Zahlen zusammenhangslos oder lobt die Einsatzkräfte im Kampf um den unsichtbaren Feind. Erst als eine Reporterin konkret gefragt hat, sprach er, es ginge um Menschenhandel #trafficking! Ich erfuhr über die Geheimdienste, dass die Erde mit unterirdischen Basen durchzogen ist, in denen Kinder und Frauen gefangengehalten und gefoltert würden. Jetzt packt er das heiße Eisen an, das JFK den Kopf gekostet hat und lässt diese Bunker ausheben. Weltweit. Darum halte ich es für ratsam, daheim zu bleiben und das Militär den Dienst zu verrichten.
https://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/04/der-friedensnobelpreis-geht-die.html?spref=fb

Um daheim zu bleiben, ist der Corona-Hype angebracht. Auch, um die Wirtschaft herunter zu fahren und zu zerstören. So blöd das klingt, ich brauche keine Konzerne wie Nestle, McDonalds und die BigPharma, die auf der Agenda die Vergiftung der Menschheit stehen haben und dafür Produkte entwickeln. Diese Konzerne sind von denen gesteuert, die auch den Menschenhandel betreiben. Meiner Meinung nach dürfen die alle gemeinsam von diesem Planeten verschwinden. Sofort. Dafür nehme ich gerne den wirtschaftlichen Zusammenbruch in Kauf, wenn wir danach ohne deren Diktat wieder leben dürfen. Denn exakt diese Gruppe ist auch für Kriege und Hungersnöte, Völkerwanderungen und Geschichtsverfälschung zuständig. In den USA stehen die ersten vor Gericht und in Kürze geht es hier weiter. Sie müssen für ihre Taten zur Verantwortung gezogen werden. Durch das Raster darf diesmal niemand entkommen. denn die Entnazifizierung scheint damals nicht gemacht worden zu sein, wenn die Nazis kurz darauf in die WHO, die NATO, die Parlamente eingezogen sind. Das darf niemals wieder passieren. Diesmal passen wir gut auf. Über die Jahrhunderte haben sie ihr Netzwerk eng gesponnen in jede wichtige Führungsposition. Dank des Internet und der weltweiten Vernetzung kommen sie mit ihren Taten nicht länger davon. Erst haben sie die NSA installiert, um uns lückenlos zu überwachen. Jetzt ist die NSA in den Händen der Gerechten und die zigtausenden E-Mails von Hillary Clinton konnten wiederhergestellt werden. Dabei haben sich wohl viele hartgesottene Polizisten vor Ekel übergeben müssen. Sie waren geschockt, was es alles gibt. Neben Menschenhandel, Opferritualen, auch Waffen,- Drogenhandel, Geldwäsche, Wahlfälschung, Korruption und Bestechung und Morde, viele Morde. Die Clinton-Foundation steckt als Finanzier weltweit in vielen NGOs.

Gerade gerät mir ein Link von Eckart Tolle vor die Nase. Ich mag ihn – seine Intention. Ja, tatsächlich geht es darum, dass wir unser Bewusst-sein erweitern. Wir sind komplett diesen Konzernen, dieser Agenda auf den Leim gegangen und er ist einer derjenigen, die Wege aufzeigen, daraus zu kommen. Diese Agenda hat uns von unserem Wesen als Mensch entfernt. Wir sind schöpferische Wesen, wir haben alle einen göttlichen Funken und brauchen keinen Vermittler, der uns sagt, dass wir kleine Sünder und Büßer sind, die unendlich Schuld auf uns geladen hätten. 2012 scheint etwas großartiges mit unserem Planeten passiert zu sein. Wir gehen in eine neue Ära, ein unbekanntes Terrain. Lediglich die Zeitreisenden, die Esoteriker, die Energetiker, Astrologen haben eine Ahnung, was wirklich geschieht. Ich lese die Zahlen der Schumann-Resonanzen, die im Grundton bei 7,83 Hz schwingen, seit kurzem bis zu 170Hz hochgehen, was uns kollektiv empfindsamer macht. Ich sehe anhand einiger Skalen, das das Erdmagnetfeld sich verändert, dass die Pole wechseln, dass die Eiszeit zu Ende geht. Der Planet verändert sich rasant und wir Menschen mit ihm. Und Eckhard Tolle ist einer der Vorreiter, der das benennen kann, was passiert. Dafür bin ich ihm sehr dankbar, obwohl ich keines seiner Bücher gelesen habe.

Jetzt bin ich nur neugierig wie es weitergeht. Ich persönlich kann es überhaupt nicht erwarten, bis die ReGIERung ausgetauscht wird und wir endlich ein menschenwürdiges Leben führen können, ohne durch unsere Arbeitsleistung eine parallele Unter-Welt mitfinanzieren zu müssen und die Taschen anderer zu füllen. Dass wir Frauen endlich wieder die Position einnehmen können, für die wir geschaffen sind und uns nicht länger durch Männlein, die weder Ehre, noch Treue, (Selbst-)Verantwortung oder Wahrhaftigkeit kennen, einsperren und eingrenzen lassen.

Ich freue mich auf eine goldene Zeit, in der sich die Schablone der Einheit über den Planeten gelegt hat und wir uns nicht länger in der Dualiät spalten lassen in Nationen, Religionen, Ideologien, Geschlecht, Alter usw. Dann kann es keine Kriege mehr geben und die Entwicklung zum Besten des Ganzen ist in jedem einzelnen verankert. Bisher unvorstellbar. Ich kenne einige wenige, die bisher so ticken und feiere jedes Wesen, das sich dazu gesellt.

Auch kann ich es kaum erleben, welch spannende Geschichte um unseren Planeten uns vorenthalten wurde. Was dürfen wir alles lernen bzw was wird uns alles (telepatisch) gesandt, was auf dem Planeten längst verbrannt (Alexandria) und vergessen ist. Was gibt es für kosmische Gesetze, die alles beeinflussen, was uns bisher nicht bewusst ist?

Was gibt es Feinstofflich alles zu entdecken? Welche Wesenheiten haben welche Aufgaben? Ist es individuell? Ich selber geniße seit kurzem zwei feinstoffliche Wesenheiten. Die Amazone hat bereits gezeigt, wie präzise und blitzschnell sie das Schwert schwingt, um den Planeten von Dunkelmächten zu befreien. Was die andere Wesenheit wirklich kann, habe ich bis hierher noch nicht herausgefunden und schicke sie solange, die Ley-Lines des Planeten zu reinigen. Ein Ansatz hat ein Kartendeck geliefert, dem ich in ruhiger Minute einmal nachgehen werde.

Neben dem Tagesgeschehen gibt es so viele Themen, die es zu entdecken ist, dass auch andere aus dieser „Truther“ Gemeinde oder wie auch immer dieese Bewegung genannt werden will, nicht zum Schlagen kommt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.