Warum es wichtig ist, dass Du Dir Bewertungen für Dein Unternehmen abholst.

Warum es wichtig ist, dass Du Dir Bewertungen für Dein Unternehmen abholst und wie Du selber Rezensionen schreibst.

Bewertungen werden überbewertet finden einige, für andere sind sie überlebenswichtig und wie das Salz in der Suppe. Damit potenzielle Neu-Kunden zu Dir gelangen, bieten sich Bewertungen bei google und anderen Bewertungs-Portalen an.

 

Kennst Du das auch? Du hast Appetit. Besser gesagt Hunger.
Bärenhunger.
Diesmal auf etwas Italienisches?
Was liegt näher, als Freunde und Bekannte nach dem leckersten Italiener der Stadt zu fragen.
Hast Du das schon einmal gemacht?
Würdest Du das wieder tun?
Wirst Du nach Empfehlungen gefragt?
Kannst Du Dir vorstellen, dass auch online Bewertungen eine hohe Relevanz haben?
Und liest Du auch Test-Berichte, bevor Du ein neues Auto oder eine Waschmaschine kaufst?
Die meisten richten sich nach den Erfahrungen anderer.
Ob persönlich oder digital.

Nichts ist wirkungsvoller als eine persönliche Empfehlung.

So habe ich den hiesigen Italiener nach dem 10. Besuch bewertet. Ich habe den Service, die Location, die Performance und Qualität der Menüs aus meinem Erleben heraus bewertet. Ich war gelinde ausgedrückt unzufrieden. Viele haben meine Bewertung gelesen (wie google mir anzeigt) und eingie werden der Empfehlung folgen, andere nicht. Wie im realen Leben.
Auch schrieb ich kurz für den Golfclub Hubbelrath eine Rezension. Auch hier bekam ich wiederum die Meldung, dass meine Bewertung häufig gelesen würde. Andere interessiert, was sie vor Ort erwartet.
Als letztes Beispiel nenne ich das Yoga-Studio Freiraum-Yoga in Vohwinkel. Hier war es etwas schwieriger, eine kundige Rezension zu schreiben, denn ich war Yoga-Anfängerin. Doch schließlich bekam ich auch hier die Rückmeldung vom System, dass Interessierte meine Erfahrung lesen.

Wirkungsvolle Bewertungen strahlen in beide Richtungen.

Gibst Du Deine Erfahrung an Unbekannt weiter, dann fällt jedes Wort ins Gewicht.
Einige legen Deine Erfahrungen auf die Goldwaage, andere überfliegen Deine Worte.
Schreibe aus Deiner Perspektive und bleibe neutral.
Optimal ist ein Text mit vielen Suchmaschinen relevanten Schlagworten in einer aktiven Schreibweise.
Je ausführlicher Du schreibst, desto eher spielt google Deine Rezension ein.
Schreibe mindestens 3 relevante Sätze.
Im Internet kannst Du auch mit anderen Bewertungen tauschen.
Bei einem anonymen Bewertungs-Tausch steht oft nur „Top“, „Empfehlenswert“ oder „Klare Empfehlung“. Das bringt Dich bzw Deine potenziellen Kunden nicht wirklich weiter.
Auch die Suchmaschinen finden die Masse nicht klasse.

Gute Bewertungen geben und abholen ist gute Werbung für Dein Unternehmen

Gute Bewertungen können auch 1-Sterne-Bewertungen sein. Solange die Kritik berechtigt und neutral ohne emotionale Ausfälle daher kommt, überzeugst Du mit Kompetenz. Auch das nimmt das Portal zur Kenntnis und Du gibst dem Gegenüber die Chance, zu (re)agieren.

So bewertest Du ein Unternehmen auf google

  1. Melde Dich mit Deinem Google Konto an oder richte Dir eines ein
  2. Finde das Unternehmen, das Du bewerten möchten, indem Du den Namen mit Standort „googelst“
  3. Finde die Unternehmens-Informationen und Kurz-Vorstellung (Knowledge-Graph) auf der rechten Seite
  4. Finde Unterhalb der Unternehmens-Informationen den Link „Rezension schreiben“. Manchmal ist das aus irgend einem Grund nicht sichtbar. Dann finde diese Informationen auf google Maps, wo Du auch Deine Rezension hinterlassen kannst.
  5. Klicke auf die Sterne um die Bewertung von eins bis fünf Sternen abzugeben und schreibe einen kurzen, aussagekräftigen Text mit rund 3 Sätzen. Bei Bedarf kannst Du noch Fotos hochladen.
  6. Zuletzt veröffentlichst Du Deine Rezension durch den Button „Posten“.
    Denke immer daran, das Internet vergisst nichts. Schreibe nie etwas, was Du später kannst bereuen.

Was Deine Bewertung über Dich preis gibt

Deine Bewertung ist ab sofort für alle sichtbar. Abgebildet wird der Name, mit dem Du beim google-Konto angemeldet bist. Über einen Klick gelangen Neugierige zu allen Bewertungen und dazugehörigen Bildern, die Du jemals über dieses Portal hochgeladen hast. Und natürlich, von wann die Bewertung ist. Deine Bewertung ist auf google Maps und der google Suche zu finden. Dabei hast Du immer die Möglichkeit, Deine Bewertung zu ver-ändern.

 

Bewerte andere auf deren Plattformen.

Aktuell ist google für viele die erste Wahl, da es sich eine Markt-Vormachtstellung erkauft hat, die sich sehen lassen kann. In Deutschland hat google im Januar 2021 mit 85,86% vor Bing mit 6,84% den Markt beherrscht. Aktuell sind über 30 verschiedene Bewertungs-Portale aktiv. Wenn Du Deine eigenen off-page-Aktivitäten auslagerst an beispielsweise rankingcoach oder whitespark, kannst Du alle die meisten Portale mit wenigen Klicks abdecken (lassen). Für Bewertungen anderer sind auch Plattformen wie Yelp oder tripadvisor im Gastro-Bereich als auch ProvenEXPERT im Coaching- und Beratungs-Bereich relevant. Oft zeigt Dir der Gegenüber, wo er Deine Bewertung gerne entgegen nimmt.

So habe ich für einen kleinen Gastro-Betrieb bei google um Rezensionen gebeten und stelle dann fest, meine Smartphone-App holt mich über tripadvisor ‚rein, wo auch bereits Bewertungen abgegeben wurden.

Als UnternehmerIn kannst Du aus diesen Bewertungen die Kundenzufriedenheit ablesen als auch die Möglichkeit zu Nachbesserung nutzen. Und … Du kannst bedauern, wenn es mal nicht gefallen hat und ins Detail gehen oder Entschuldigungen aussprechen.

Einige erwerben sich ihr Bewertungen oder ihr Vertrauen.

Ich war einigermassen erschrocken als ich bei einem Kunden ein Fax-Formular sah, ob er sich ein FOCUS-Zertifikat käuflich erwerben wolle. Doch warum wundert es mich? Kurz zuvor habe ich für einen anderen Kunden zwei Siegel/Zertifikate erstellt.  Wie Du Dir Rezensionen kaufen kannst, kannst Du auch vertrauensbildende Elemente wie Zertifikate käuflich erwerben. Wenn es Deine Kunden beruhigt und Du das Gefühl hast, dass sie das brauchen, stelle ich Dir ein Siegel oder Zertifikat aus. Was darf es denn sein? Rund oder eckig? Welche Farben und was soll darin stehen?

gekauftes Zertifikat Testsieger von NTV

 

Meine Empfehlung:

hole Dir als allererstes Deinen google-Eintrag und erste Rezensionen von Kunden. Beachte dabei, dass in einigen Branchen nicht gerne bewertet wird. Oder wer gibt gerne zu, im Botox-Zentrum Stammgast ist? Sei einfallsreich und bitte anfänglich Freunde und Bekannte bis Du die ersten zufriedenen Kunden bedient hast.

Tipp: So ein google Eintrag mit einigen Bewertungen ist mehr wert als jede chicke Internet-Seite

Darum vernetze Dich mit anderen und sorge über Bewertungen für gute Sichtbarkeit!
Viel Spaß und gutes Gelingen, Deine
Signatue Wencke B
PS: danke, dass Du diesen Artikel „Warum es wichtig ist, dass Du Dir Bewertungen für Dein Unternehmen abholst“ gelesen hast. Bei Fragen komm gerne auf mich zu und hinterlasse mir eine Bewertung bei google. Oder frage nach dem Workshop, wie Du Dir ein Business-Profil bei google anlegst.