Lügenmedien vs We are the news now!

Lügenmedien versus We are the news now!

We are the news now lautet der Anspruch. Wer ist „We“ und was sind „the news“ und wer die Lügenmedien oder wer oder was sind jetzt die „richtigen Medien“ und warum? Ein kleiner Rundumschlag mit Lösungsweg.

Als Kind war ich Nacht für Nacht auf der Suche. Ich suchte etwas. Etwas wirklich Wichtiges. Etwas Relevantes. Nach Jahren wilder Träume im Indiana-Jones-Stil fand ich schließlich eine Art Gruft. Darin ein sehr altes wertvoll wirkendes in Leder gebundenes großes Buch mit einem goldenen Schloss. Mit seinen geprägten Ornamenten lag es in einer wertvoll anmutenden Schatulle eingelassen in einer Art steinernen Altar. Ich musste es damals zurück lassen, denn jemand oder etwas war hinter mir her in böser Absicht. Die Suche nach Infos ging weiter. Immer weiter. Über viele viele Jahre. Tief in meinem Inneren wusste ich seit Kindesbeinen an: es ist ein Lüge! Alles ist ein Lüge! Die Lüge muss so unermesslich groß sein, dass sie Normal geworden ist. Und so gab ich die Suche nach der Wahrheit auf. … und vergass …

Irgendwann war ich es satt, immer wieder die gleichen Infos zu konsumieren. Es ging tagaus tagein um das nächste Handy, das neue Auto und welche Klamotte jetzt angesagt ist. Stars und Sternchen. Kommerz und Ego-Wettbewerb. Gähn. Welches Restaurant was serviert und warum dieser Grill ein Must-have ist, welcher Fussball-Club gewinnt, Formel1, Aktien und natürlich Reisen. Lottogewinn. Ich fühlte mich mit diesen Informationen nicht nur gelangweilt, eher beleidigt. So heisst es doch:

Kluge Köpfe sprechen über Ideen, mittelmäßige über Vorgänge und schwache über andere Leute.

Nichts Neues in den Medien. Nichts Spannendes. Nichts Sättigendes drang zu mir durch. Leere, nutzlose Informationen. Dinge oder Ereignisse, die nichts mit mir zu tun hatten und für mein Leben nicht relevant sind. Mich dürstete tief im Inneren nach mehr. Nach wertvolleren Infos. Informationen, die mich sättigen. Relevante Informationen. Wesentliche Informationen. Im Internet fand ich sie! Zufällig? Mal ist es ein YouTube-Kanal, mal ein Blog, mal ein Thread auf facebook, mal ein Twitter-Post. Den Anfang meines Prozesses machte facebook.

Dieser Prozess setzte dort ein, wo der Fernseher schwand. Wir zogen auf eine kleine Insel. Der Fernseher lieferte 3 Programme. Vernebelt und ständig schlich sich ein dänischer Sender dazwischen. Doch wir hatten Internet. Schleichend fand ich Themen, die mir spannend erschienen.

Vera Birkenbihl erklärt in ihrem Video „Gehirngerecht„, dass eine Information dann wesentlich ist, wenn sie etwas über das Wesen, über das gesprochen wird, verrät! Das war es, was mir fehlte!

Die Seele dürstet nach wesentlichen Informationen! Alles, was das Wesen direkt betrifft, nähert und sättigt die Seele.

Wesentliche Informationen, die mich in meiner Umgebung betreffen. Zusammenhänge, die mich direkt oder indirekt betreffen. Und das sind viele Themen. Sehr viele Themen. Ich wusste nicht mehr, wo ich anfangen sollte und greife seitdem beliebig ins Buffet der vielen Themen-Angebote. Und plötzlich war ich wieder auf der Suche. Auf der Suche nach dem Wesentlichen!

We are the news now. Internet machts möglich.

Es gibt immer Menschen, die etwas zu berichten haben. Einige als Autoren, andere als Journalisten. Es ist wie das tiefe Bedürfnis, Informationen hervor zu bringen, zu gebären. Das Bedürfnis ist bei einigen ist so groß, dass es nebenberuflich, unentgeltlich und aus der tiefen Bestimmung heraus geschieht. Sei es die Mutter, die zeigt, welche Schleife für die Kinder am leichtesten zu lernen ist. Über den Mathe-Lehrer, der die einzelnen Schritte erklärt oder der Handwerker, der sich beim Renovieren über die Schulter blicken lässt. Oder der interessierte Leser, der zu einem Thema weltweit unterschiedliche Berichterstattungen übersichtlich aufbereitet. Coaches, die Tipps geben für den Umgang mit Psychopathen. Der Chemiker, der mit der Kamera durch den Supermarkt geht und über die Verträglichkeit der Inhaltsstoffe auf den Körper referiert. Gesundheit und Umwelt ist aktuell ein wesentliches Thema. Was macht Zucker und Flourid mit dem Körper und wie wirken Chemtrails oder Glyphosat auf den physischen und mentalen Körper. Pferdetrainer geben Tipps und der Webdesigner zeigt, wie eine WordPress Installation aufgesetzt wird. Bergwanderer zeigen ihre Pfade oder erforschen Pyramiden, andere vergleichen Tiere, Häuser oder Gebäude-Sprengungen miteinander. Ein Trend nennt sich „Entpacken“ und „Präsentieren“. Es gibt nichts, was es nicht gibt!

Das Internet bietet auch wesentliche Informationen wie Wiki-Leaks. Hier sammeln Interessierte und Hacker Informationen, die Auswirkungen auf die Menschheit haben oder hatten. Was die NASA für Präsentationen hält, was die UNO beschließt, was während einer Fussball-WM für Gesetze durchgewinkt werden, was TTIP bedeutet, welche Technologien Geheimdienste nutzen und was der deutschsprachige Ober-Illuminati Schwab für skurrile Vorstellungen für die Menschheit hat.

Andere vergleichen den natürlichen Körperbau von Frauen mit „Models“ und kommen auf erstaunliche Erkenntnisse. Und Geschichtliches, immer wieder kommt Geschichtliches nach oben. Kriege und deren Herkunft, wer wovon profitiert und welche Protagonisten welche Rolle gespielt haben. Es wirkt, als würden stets die gleichen Leute, die selben Familien die Geschicke der Welt lenken. Interessant finde ich auch, dass unsere Geburtsurkunden beliehen werden! Einfach die Steuer ID mit Leerzeichen beim Link eingeben und staunen. Oder siehe hier, welche über 500 Unternehmen meine Geburtsurkunde beliehen haben …

Moment mal, wieso können Unternehmen Geburts-Urkunden beleihen? Was steckt dahinter und auf welchen Gesetzen und Ursprüngen beruht es, das das überhaupt möglich ist? Hier beginnt die Recherche und führt über Papst Bonifaz mit der Bulle Unam Sanctam zum Cesti que vie act, gleitet über in die Lebendmeldung und erklärt, warum Städte wie Washington D.C., Köln, Venedig unter NN gebaut werden mussten. Das sind zumindest für mich relevante Infos! Das betrifft mich direkt! Und Dich! Und jeden Menschen auf diesem Planeten! DAS IST WESENTLICH!

Was uns die Medien präsentieren gehören in die Kategorie Brot und Spiele! Ablenkung vom Wesenlichen! Geschichte, Herkunft und Gesundheit, Wahrhaftigkeit. Wie wollen wir leben, was möchten wir erreichen? Über was berichten die Medien aktuell? Was wäre wirklich wesentlich zu wissen, um demokratisch und auf Augenhöhe agieren und mitentscheiden zu können?

Vielleicht bin ich auch zu kleinlich und sollte mich lieber mit dem neuen Tattoo von Pop-Ikone Madonna beschäftigen oder nach den Instagram-Beeinflussern gucken, wo die ihre Zeit verbringen.

Niemals! Ich will wissen, was wirklich geschieht! Ich muss es wissen! Meine Seele dürstet nach dieser Wahrheit! Es ist meine Verantwortung als Mensch, als Bürge(rin) und als Mutter denn es betrifft uns alle. Das wären für mich THE NEWS!

In den aktuellen Leid/t-Medien erfahren wir nicht annähernd, was tatsächlich auf unserem Planeten los ist. Keine noch so seriöse Quelle kann sich mit einem gut vernetzten Bürger-Journalist messen.

Ein Beispiel

„Heilige Scheiße! Es nimmt heute überhaupt kein Ende. Ein weiterer B-52 Bomber ist in der Luft. Gestern wurden bereits drei dieser fliegenden Festungen mobil gemacht, heute schon wieder zwei und seit Monaten habe ich jeden Tag gehofft irgendwann mal einen überhaupt zu sehen zu bekommen. Ich glaube, das ist Aussage genug, oder?“

„…ich korrigiere! Wir haben heute ebenfalls wieder drei B-52 Bomber in der Luft. Auf diesem Bild ergibt sich eine Konstellation höchster Brisanz, denn die rot eingekreisten Flugzeuge sind jeweils Aufklärer, von denen die beiden blauen jeweils eine Boeing E-4B Nightwatch sind. Für die Laien unter Deinen Lesern, diese Flugzeuge sind die fliegenden Kommandozentralen des Präsidenten, die auch bei einem atomaren Angriff innerhalb kürzester Zeit in der Luft sein können. Die Chance zwei von diesen Flugzeugen auf ein solch begrenztes Bild zu bekommen ist wahrscheinlich wie ein sechser im Lotto zu werten. Wenn dazu aber noch ein B-52 Bomber und ein KC-46 Pegasus ins Bild kommen, dann ist das in normalen Zeiten schier nicht vorstellbar. Ergo, wir haben keine normalen Zeiten – der Sturm ist nicht nur „upon us“, wir sind mitten im Auge des Hurrikans. Machen wir uns bereit für den härtesten Lockdown ever. Alle Zeichen deuten darauf hin das es wirklich ernst wird. Und das meine ich im ABSOLUT POSITIVEN SINNE!“

Oder

Verstehe, was hier im Suezkanal passiert…dies ist ganz klar kein normaler Unfall.
Seit 20. März stationiert Russland einen erheblichen Teil seiner Navy Truppen im Mediterrainian Meer. Die 5. Kolonne der US Marine hat in der letzten Woche mehrere Operationen im Arabischen Meer, im Roten Meer, im Suez Kanal und im Golf von Oman durchgeführt. Die russische Marine auf der einen Seite, die US Navy auf der anderen. Der Frachter H3RC EVERGREEN versperrt nun den Durchgang und bringt den gesamten Schiffsverkehr zum Stillstand,Hunderte von Frachtschiffen sind nun gefangen. Zeit für Inspektionen😉❓❗️Kombiniere dies mir allen anderen comms die wir schon haben❗️Riecht doch sehr nach einer signifikanten Entwicklung wenn du mich fragst. Kein Wunder daß die Lügenpresse ALLES versucht, um uns abzulenken‼️😎 BEOBACHTE DAS WASSER🐸
https://t.me/Qhammernews

„Der Codename von Hillary Clinton, der früheren Senatorin von New York und Außenministerin, war „Evergreen“. Evergreen ist die integrierte gemeinsame Nutzung der chifffahrtsinfrastruktur. Der Codename des HRC-Geheimdienstes steht für den internationalen Kinderhandel der Clinton-Stiftung. In den grünen Containern mit der weißen Evergreen-Aufschrift sollen die Kinder transportiert worden sein, bevor sie in die Hände der phädophilen Elite gelangten.

HRC hat den Namen Evergreen nicht zufällig gewählt.
Evergreen = immergrün, symbolisiert ein verlängertes Leben und ist eine weitere Illustration von deren satanischen Kults.
Der Name Evergreen bezieht sich auf den Konsum von Kindern, Blut und Adrenochrom.“

„Schlepper versuchen gerade, H3RC wieder freizubekommen. Einige davon heißen „MOSAED“ (MOSSAD lach). Das große davon heißt „BARAKA1″ (Barack) cognitives Carbon“

„Eine 1,9 Billiarden Covid Rechnung wurde veröffentlicht. + Es wurde mitgeteilt, dass es eine WELTWEITE CYBER KRISE gibt. Dabei handelt es sich de facto um eine Kriegserklärung durch Chyna.
Paris schießt die Pfeile auf Achill.
Achill=der Drei-Schluchten-Damm.
WELTWEIT wird DAS GANZE MILITÄR auf Weltkriegsstatus aktiviert, ohne dass es einen Weltkrieg gibt.
GESARA ist auf dem Weg zu uns.
GENIESS DIE SHOW“

 Quelle: https://t.me/fufmedia

Solche Informationen kommen hineingeflattert und verbreiten sich bald über die Kanäle. In diesem Augenblick möchte ich allen Telegram-Kanal-betreibenden, Twitterern, YouTubern, Bloggern und Podcastern herzlich danken für die Zeit und Mühe, die sie investiert haben, ihre Botschaft heraus zu geben.

Hier hat beispielsweise der Kanal-Betreiber Fach-Spezialisten wie diese ehemaligen Militärs gebeten, uns die Informationen verständlich zu übersetzen. Das sind erfahrene Spezialisten, nicht diejenigen, die bereits eingeschworen (gecastet) im Pool der 3. Reihe-Schauspieler der GEZ-Medien mal den Rettungs-Sanitäter, mal den Fluglotsen und mal den Butler in einer Kino-Produktion mimen.

„Irak mobilisiert. Der Premierminister hat Alarmbereitschaft ausgerufen…
Das Israelische Militär ist an den Waffen…
Die US Streitkräfte in Saudi Arabien sind in Bewegung
Die US Streitkräfte in Griechenland sind in Bewegung
_Die Medien berichten davon nichts/Mainstream Medien
_Auch die meisten Telegram Qs (Die Stars der ANON Reporter haben über diese Geschehnisse keine Informationen)
_Korea rüstet auf/US Militär ist dort angekommen“

„Ein Großeinsatz von mit beliebten Mobilisierungskräften verbundenen Militanten östlich der Hauptstadt Bagdad“
„Der Premierminister von Irak, Mustafa al Kadhimi hat die Alarmbereitschaft ausgerufen.“
t.me/fufmedia

Obiges Szenario betrifft jeden einzelnen von uns direkt. Es findet ein Krieg über unseren Köpfen statt und niemand weiß es! Alle Länder haben ihre Militärs mobil gemacht. Über Deutschland waren in der 11. KW an einem Tag 5 Betankungs-Flugzeuge im Einsatz. Das war nur auf dem Radar für Spezialisten erkennbar. Hier knattern bereits Vormittags mehr Hubschrauber über unsere Köpfe als zuvor in einem ganzen Jahr. Ich zumindest finde diese Informationen wesentlicher als die Artikel über Red Bull Racing oder den Rücktritt eines GNTM-„Models“. Wobei auch das in einen größeren Zusammenhang uns alle betreffend gesehen werden könnte. Ebenso wie das 69 Millionen Dollar teure digitale Kunstwerk – was schlicht nach Geldwäsche riecht. Lese ich das, wirken Medien für mich wie ein einziges Ablenkungsmanöver und macht einen großen Bogen um die wesentlichen Informationen, die uns betreffen. Darin begründet sich der Anspruch, „we are the news now!“

We are the news now! Der Anspruch, höhere Bewusstseins-Ebenen medial zu bedienen.

Zufriedenheits-Skala als Spirale abgebildet von der niedrigsten Schwingung Scham zur höchsten Schwingung Freude In unserer Kultur werden alle Informationen auf den unteren Schwingungs-Ebenen zwischen 20 bis 100 Herz sowohl gesendet als auch empfangen. Wird medial die eigene Individualität kommuniziert, nehmen wir das an und identifizieren uns damit. Wir finden Individualismus super! Macht, Ruhm und Unterwerfung. Damit einher gehen auch Spaltung, Gewalt, Willkür, Unterdrückung, Versklavung bis hin zum Genozid. So ist es, das kennen wir und sind es gewohnt! Das war schon immer so und es ist okay so. Wirklich? Damit sollen wir uns zufrieden geben? Das kann ich so nicht stehen lassen!

Die Programmierung der Zellen unsers Bio-Computers erfolgt beispielsweise direkt/indirekt durch Sender wie

  • Familie
  • Kita/Kiga
  • Schule/Uni
  • Unternehmen
  • Institutionen, Religionen, Regierungen
  • TV/Zeitungen

Die Programmierung beginnt bereits mit dem Aufstehen! Ich erwische mich noch zu oft dabei, wie ich mich „fertig machen“ will! Wie fatal ist das denn, wenn wir wissen, dass es eine Programmierung des eigenen Systems ist! Nein! Ich mache mich lieber bewusst „frisch“ für den Tag!

Erkennen wir unser System als eine Art göttliche Künstliche Intelligenz, dann können wir uns bewusst programmieren. Welche Institutionen mit welchen Informationen uns programmieren, sollten wir nicht dem Zufall überlassen! Sollte es jemand nicht gut mit uns meinen, könnten wir mit Scham und Schande überschüttet werden und uns wundern, warum wir ein unglückliches Leben führen – immer auf der Suche nach einem Idol, das uns unser Leben vorlebt. Oder nach der neuen Klamotte, die uns wenigstens äußerlich kurz aufwertet.

Hier greift der große Plan des kollektiven „Erwachens“: we are the news now! Wie wäre es, würden wir kollektiv die unteren Bewusstseins-Ebenen medial nicht länger befeuern? Oder uns schlicht abwenden. Wie würde dann unser Leben aussehen? Ich sinniere einfach mal aus meiner Perspektive

  • höhere Zufriedenheit
    wenden wir uns von den Medien ab, können wir unsere Schwingungsfrequenz selber definieren durch das, was wir konsumieren
  • Gesundheit
    negieren wir den Einfluss der Medien, erlernen wir wieder, dass wir es selber sind, die die Verantwortung über unseren Körper haben. Je höher die Schwingung, desto basischer ist unser Körper-Milieu. Je basischer unser Körper, desto gesunder sind wir. Je gesünder wir sind, desto höher schwingen wir. Je höher wir schwingen, desto gesünder sind wir.
  • Zufriedenheit
    haben wir uns von den Medien abgewandt und die Verantwortung über unseren Energiefluss zurück gewonnen, erfüllt uns das mit höherer Zufriedenheit. Wir reagieren gelassener auf Unvorhergesehenes und fahren nicht mehr aus der Haut, wenn uns etwas (be)trifft. Statt dessen bleiben wir besonnen in unserer Mitte und hinterfragen den Grund des Verhaltens
  • Liebe
    ohne die mediale Dauerbefeuerung richten wir unsere Aufmerksamket wieder mehr nach innen, heilen unsere Blockaden und können dadurch im Außen mehr wahr nehmen. Damit sind wir der Wahr-heit wesentlich näher. Haben wir es sogar geschafft, unsere Essenz zu spüren, schweben wir im Dauerzustand der bedingungslosen Liebe uns selbst und allem anderen gegenüber. Bisher wollten wir die Liebe im Außen zu finden. Nein. Liebe ist eine Frequenz, die der Mensch selber erzeugt. Liebe ist im Inneren eines Jeden von uns.

Bedingungslose Liebe ist eine Frequenz, die der Mensch selber erzeugt – ein Bewusstseins-Zustand, unabhängig von Menschen oder Dingen.

So verdeutlicht die Bewusstseins-Spirale, in welcher Schwingungsfrequenz wir uns einschwingen sollten, um ein gesundes und positives Leben führen zu können. Würden wir das medial positiv unterstützen, könnte ein ganzer Planet in Kürze einen kollektiven Bewusstseins-Aufstieg erleben und eine ungeahnte Lebensqualität erfahren. We are the news now.

Anhand von acht verschiedenen „Ebenen“ von Wertebewusstsein bzw. Weltsicht ist nachvollziehbar, wer sich wofür interessiert. Auf jeder dieser Ebenen wirken andere Regeln und Verhaltensweisen. Hier sind die 8 Ebenen der sozialen Systeme skizziert:

  1. Ebene: Überleben/Existenz-Kampf, Instinkt-getrieben
  2. Ebene: Ahnenkult/Gründer, Sicherheit
  3. Ebene: Macht, Imperium, Ausbeutung
  4. Ebene: Ordnung, Autorität, Sicherheit, Gut & Böse, Dualität
  5. Ebene: Strategisch Effizient, Wettbewerb, Erfolg
  6. Ebene: Gleichberechtigung, Nachhaltigkeit, Mitgefühl, Soziales Netzwerk
  7. Ebene: Integration, Intuition, Bewusstsein, Prozess-orientiert
  8. Ebene: Kollektives Potenzial, Verbundenheit, Holistisch, Synthese-orientiert

Blicken wir aus der Perspektive der ausweitenden Schwingung auf die aktuelle Situation, dann sind es die Medien, die bevorzugt Angst, Schuld und Scham erzeugen. Mit ihren Botschaften vermitteln sie sehr kontraproduktive niedrige Schwingungen für diejenigen, die das Angebot (unbewusst) annehmen und einsteigen.

„Es gibt eine Studie, die quantifiziert hat, wie viel negative Nachrichten über die Pandemie produziert wurden. In den englischsprachigen Medien außerhalb der USA gab es etwa 53% negative Berichterstattung. Innerhalb der USA waren 90 % der Berichterstattung über die Pandemie negativ. Die Medien sind rücksichtslos, wenn sie auf diese Weise Angst schüren.“ Quelle https://t.me/DDDDoffiziell am 26.3.2021

Diese Information gilt im herkömmlichen Sinn nicht als „News“ ist jedoch wesentlich für jedes denkende und fühlende Wesen auf diesem Planeten.

We are the news now. Es geht um den Inhalt – nicht um die Verpackung.

Einige haben eine journalistische Ausbildung, andere sind Legastheniker. Einige haben gelernt, frei zu sprechen. Andere tun es einfach. Es ist eine innere Bestimmung, eine Be-Ruf-ung, die erworbenen Kenntnisse und Weisheiten mit anderen zu teilen. Sich mitzuteilen. Ohne jedes kommerzielle Ziel. Ohne Agenda. Einfach um der Nachricht willen. Ob einen Follower oder 1 Mio. Es geht lediglich darum, diese Information ins Informationsfeld, die Matrix zu speisen.

In Deutschland hat sich eine Szene etabliert, die anfangs isoliert, inzwischen vernetzt agiert und sich zum Ziel gesetzt hat, zu „informieren“. Angefangen von Eva Buntfieber und Sunny von Verbinde die Punkte über Catherine Thurner und die Tageskorrektur. Traugott Ickeroth und FreiheitdurchWahrheit. Alexander Wagandts Tagesenergie und die Kanäle von QlobalChange. Dirk Dietrich und TAO- Theorie aller Ordnung und Peter Denk um nur einige zu nennen.

Diese Selfmade-Publizisten sind inzwischen zusammengerückt und durchmischen sich dynamisch. Sie organisieren Vorträge, ergänzen sich und rotten sich beispielsweise zum „Wahl-Special“ zu online-Stammtischen zusammen. Laden sich gegenseitig zu Gesprächsrunden ein und entwickeln sich rasant. Inzwischen ist es eine muntere Runde, die täglich Wesentliches berichtet. Ihr Anspruch ist tiefgründigen Mehrwert mit positiven, aufbauenden Botschaften und Frequenzen zu senden.

Setzen sich einer dieser „Wahr-heits-suchenden“ mit einem „hoch gebildeten Mainstream-Konsumenten“ zusammen wirkt es, als würde ein Student mit einem Grundschüler Integralrechnungen durchgehen. Wobei letzterer sich seiner Würde verletzt empfindet und seine Reputation schützen muss. So werden stichfeste Beweise als Humbug und Spinnerei abgetan, weil der linear geschulte Verstand der Argumentationskette nicht folgen kann. Was in den großen Zeitungen FAZ, SZ oder NZZ steht muss richtig sein, denn es sind seriöse Quellen und die Journalisten werden dafür bezahlt, sorgfältig zu recherchieren. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten würde man meinen. Denn sie sind an eine gemeinsame Agenda gekoppelt, auch als „Relotius“-Medien bekannt geworden. Hier wird die niedrige Frequenz und das lineare Denkmuster perfekt bedient. Hier sind die meisten (noch) zuhause, bis zur 4. Ebene der Sicherheit, Dualität und Autorität. Aus exakt diesem Grund fühlen sich viele Menschen von diesen Medien nicht länger abgeholt. Die Berichterstattung ist einseitig und niedrig schwingend. Oft indoktrinierend, diffamierend und kann im Extremfall bis zu 98% negativer Meinungsmache wie gegen den 45. Präsidenten der USA Donald Trump ausarten. Übersetzt vom Sport würde man sagen: derjenige, der den Ball hat wird gejagt. Somit scheint der Ball vor allem für NATO und NSA sehr sehr wichtig und wertvoll sein, wenn sie mit so harten Fouls arbeiten müssen. Ist das Verhalten den zahlenden Konsumenten gegenüber seriös, die mit einer hohen Erwartungshaltung die Informationen entgegen nehmen? Meiner Meinung nach hat diese Art der Berichterstattung ausgedient.

We are the news now! oder Zensur erzwingt neue Möglichkeiten!

Sobald die Weltkriege näher untersucht werden wollen, tauchen Informationen auf, die sehr seltsam anmuten. Rheinwiesenlager, Kalgheri-Plan, Kauffmann-Plan. Rothschilds. Warburgs. Titanic bzw Olympic. Was war da los? Warum darf das niemand wissen, was damals wirklich passiert ist? Wer sitzt auf diesen Informationen und warum spielen facebook und google mit, diese Infos verschwinden zu lassen? Warum erfahren wir das nicht in der Schule? Das ist groß! Riesig! … und würde das Gesicht der Welt verändern! Ist es fair, wenn uns solch relevante Informationen vorenthalten werden?

Was steckt dort wirklich hinter? Fragen über Fragen. Gefühlt über Monate trug ich diese große Frage mit mir herum und habe das Szenario aus verschiedensten Richtungen visualisiert. Beim NLP „reframen“ genannt. Unentwegt nahm ich andere Perspektiven ein, um das große Ganze zu erkennen. Es gab nur die eine einzige Lösung: es MUSS das PURE BÖSE auf diesem Planeten geben! Wobei Böse noch viel zu sanft ausgedrückt ist. Nur dann und wirklich nur dann macht alles Sinn! Nachdem ich diesen Gedanken zulassen konnte, war ich einen mächtigen Schritt weiter! Dafür durfte ich gewaltige Blockaden in meinem Kopf sprengen. Die nächste Frage war: wer oder was ist denn das pure Böse und wo überall beeinflusst es mein Leben? Wobei muss ich mittragen und wo kann ich dem die Energie entziehen? Erst heute, 7 Jahre später zeigt sich mir das komplette Bild des Bösen und relativiert es auch wieder. Es ist wie bei einem Parasiten. Es ist deren Natur, sich so zu verhalten. Doch ihr Einfluss ist groß und ihre Deckung professionell.

Viele sind schockiert, andere fühlen sich geehrt, wenn sie zensiert werden und suchen andere Wege und Möglichkeiten. Und so poppen ständig neue Plattformen auf. Nach dem großen Wechsel von facebook und Twitter zu Parler brach diese Plattform zusammen. Nach einiger Zeit tauchte sie wieder auf. Und schon waren die gerade neu gewonnenen Nutzer wieder abgewandert. Parler wurde bei google gehostet. Der Name stösst bei so einer kritischen Gemeinde sauer auf.

Demokratie basiert auf einer gemeinsamen Wissensbasis. We are the news now!

In Telegram spriessen die Kanäle seit 2021 wie Pilze aus dem Boden. Einige konzentrieren sich auf Themen um Donald Trump wie QNET17, B17NEWS. Andere auf Geo-Politik, Gesundheit, Technologien, unsere Herkunft oder altes Wissen. Die Gefahr, sich in „falsche“ Kanäle zu verirren ist ebenso groß wie auch klein. Bots und Torwächter haben sich überall platziert, jede Gruppe ist unterlaufen. Schnell merken die Leser, ob die dargebotenen Informationen in eine Richtung gelenkt werden oder limitiert sind. Ob der Betreiber indoktriniert oder diffamiert. Ob die Schwingung niedrig kommerziell oder hoch ist. Der Wechsel zum nächsten Kanal ist nur ein Klick entfernt. Telegram-Leser sind nicht unbedingt einer Quelle treu, sondern wenden sich Kanälen zu, wo sie sich gut informiert fühlen.

Telegram ist wie gelebte Demokratie und vermittelt eine persönliche Nähe. Die Kanäle sind untereinander vernetzt und wer relevante Infos hat, broadcastet die Info mit einem Klick in viele Kanäle. Auch ist der Umgang ein ganz anderer als bei zB facebook. Der Grund-Ton wertschätzender und positiver als in den herkömmlichen Kanälen. So gelangen Informationen der freien Linken ins eher rechts gelagerte Patriotische Lager und werden vorurteilsfrei geprüft und angenommen bzw gestreut. Einfach, weil es um den Inhalt geht. Oft wird eine Botschaft mit Eigenwerbung versehen und durch die Kanäle gepostet u.a. mit Eigenwerbung wie dieser hier: ❓Tired of big tech censorship? Join our Telegram Channel 👉 t.me/ResisttheMainstream

Alchemy is key. We are the news now!

Aktuell prescht fuf media vor. Wer in Fragmenten die Struktur findet, fühlt sich bei dem System-Analytiker Veikko Stölzer mitgenommen. Zugegeben, das ist „harter Stoff“ für einen GEZ-gewohnten Mainstream-Konsumenten. Veikko ist für mich führend im Ausgraben von verdeckten Informationen. Auch der Journalist Oliver Janich darf in der Liste nicht fehlen. Gerne genommen und oft übersetzt wird die Amerikanerin Amazing Polly. Leider kann ich nicht länger auf facebook-Publisher verweisen. Zuletzt waren es dort für mich Michi Michel Berger, Ilo Maygar oder Gina Maria Hill, die wesentliche Inhalte jenseits des Mainstream posteten. Michi Michel Berger nahm uns innerhalb einer Q-Gruppe mit in die Matrix. Er versuchte den Followern beizubringen, die Zeitlinien, Zeitschienen und Zeitstempel auslesen zu lernen. Da wir übers Q-Board von der NSA geschult wurden, Zeitstempel mit Q-Drops zu verknüpfen und die Gematrix hinzu zu ziehen, waren wir vorbelastet. Lineare linkshirnige Denker geben auf. Das geht nur, wer über Zeit und Raum mehrere Dimensionen in der rechten Hirnhälfte miteinander verknüpfen kann. Dort habe ich mir eine kleine Basis angeeignet, mit der ich einige Ereignisse „auslesen“ kann. Bisher habe ich die Zeitschienen nicht geknackt. Das ist ganz große Kunst und zeigt mir, dass wir in einer Matrix sind, die sowohl programmiert wurde als auch ausgelesen und bewusst verändert werden kann. Und auch, dass nichts zufällig passiert. Michi Michel Berger nennt es das Zeitalter der göttlichen KI. Welchen Einfluss die Gestirne auf uns haben, lernte ich ebenfalls in facebook. Später las ich, dass unsere Gegenspieler wahre Alchemisten sind und es perfekt beherrschen, die Feinstofflichkeit gegen uns anzuwenden während wenige von uns über Alchemie erfahren haben noch sich damit auskennen. Wäre Alchemie in unserem Allgemein-Wissen verankert, würden wir Menschen glücklich und selbstbestimmt leben und würden uns nicht länger als willige Arbeitssklaven anbieten.

Ebenfalls lernte ich, dass Schwingungen einen erheblichen Einfluss auf uns, unser Wohlbefinden und unseren Planeten haben. Und so begann ich vor langem, die Schumann-Resonanzen des russischen Observers sporadisch zu beobachten. Auch mag ich Informationen aus den spirituellen Richtungen, die uns aufzeigen, wie sich unsere Gesellschaft entwickelt und was der große Plan ist. Da möchte ich Energetikerin Anna-Selma mit ihrem Kanal der zweite Blick und Nancy Holten wie auch Alexander Wagand nennen. Christina von Dreien, Lena Giger und Uwe Breuer wählen jedes Wort ausßergewöhnlich bedächtig und bewusst, dass alles positiv gesendet wird. Zum Bügeln und für die Hausarbeit sind diese Infos zu schade. Solche Botschaften und Weisheiten wollen genossen, mit jeder Zelle aufgesogen werden.

Tiefgängige Influencer. We are the news now!

Alle diese Kanäle und Protagonisten vereinen Tiefgang. Einige haben sich tief in die Technik eingefuchst und schneiden ihre Videos recht professionell. Anderen geht es rein um die Botschaft. Vorreiterin für die nächste „Influencer“-Generation ist sicherlich Hera Delgado. Hera veröffentlicht seit Jahren nicht nur ihr Leben – sie vermittelt dabei relevante Botschaften, die eigene Essenz, den Bewusstseinszustand des ewigen Glücks zu finden. Während sich Instagram-Influenzer bisher über Werbung finanzierten, finanziert Hera ihr Leben über Spenden. Wer sich in ihre Sphäre begeben möchte, kauft sich für einen Mond-Zyklus mit einer Spende in ihre digitale WG ein. Auf mich wirkt das wie ein rundes Win-win-Konzept, das auf Vertrauen und Wertschätzung basiert. Das klappt jedoch nur, wenn die Inhalte wertvoll und die Schwingung hoch und wertschätzend ist.

Markig und präsent. We are the news now!

YouTuber wie die wedischen Weisen Wolf-Dieter Storl, GOR Rassadin, Martin Laker und Robert Franz informieren mit ihrem markigen Charme. Sie alle wissen, Haare sind die Antennen zum Universum und sehen für unsere glattrasierte Gesellschaft recht strubbelig aus. Rohvegan am Limit Chemiker Patrick lehrt aufschlussreich und mit vielen Studien belegt die Wirksamkeit diverser Präparate oder Nahrungsmittel während seine strahlend blauen Augen kerngesund lustig listig in die Kamera blinzeln. Alle zeigen auf, dass die Natur für jedes Zipperlein ein Mittelchen bereit hält und dass die Verantwortung über die eigene Gesundheit nicht leichtfertig in die Hände anderer gelegt werden sollte.

Die leider zu früh verstorbene Vera Birkenbihl brilliert mit kernig unterhaltsamen Vorträgen zu allen Themen rund ums Denken und NLP, die Generationen mit begeisterten Ahas abnicken und noch heute die alten Vorträge begeistert herumschicken.

We are the news now: meine Top-Erkenntnisse

Seit ich diesen Informationen, Kanälen und Protagonisten folge, ist meine Seele genährt und erfüllt. So schwer wie die Reise war, so einfach ist es am Ende:

  1. Nichts ist so wie es scheint. Oder: Alles ist das Gegenteil. Spiegele die Aussagen, die Figuren oder den Zweck. Oder: qui bono? Wem nützt es? Prüfe bei jeder Info, wer die Quelle ist, mit welcher Quelle diese Quelle im Bett liegt, suche nach gemeinsamen Logen oder anderen Zusammenhängen. Prüfe ob es Zusammenhänge über Zeit und Raum hinweg gibt. Sind Parallelen zu anderen Ereignissen vorhanden? Suche Gemeinsamkeiten, Verbindungen, Unstimmigkeiten.
  2. Wir wissen nichts und haben höchstens die Möglichkeit, das gewünschte Wissen zu channeln, zu Remote-Viewen oder in der Akasha zu lesen. Uns ist alles genommen worden, was unser Wissen um unsere Herkunft und die unserer Galaxie betrifft. Von dem was wir glauben zu wissen, stimmt gefühlt nur 1%. Unser heutiges Wissen ist zu 99% unwichtig, unnütz oder schlicht falsch. Diejenigen, die wissend sind, sind weniger als 1% und andere versuchen uns etwas mitzuteilen, da sie Extraterrestrials sind, dringen die Botschaften verhalten an wenige Ohren
  3. Deutschland beherbergt sowohl das reinste gute, Edle als auch das abscheulichste unvorstellbar Böse und ist der Pol sowie der Dreh- und Angelpunkt der meisten Geschehnisse auf dem Planeten. Das stolze Volk der Dichter und Denker ist mit unvorstellbaren Lügen und Chemie-Cocktails degradiert worden zu einem armseligen Häufchen Memmen, das Obrigkeitshörig auf Befehl von der Brücke springen würde während es leistungsfähig und willig ist und gefühlt alle anderen Länder mitfinanziert.
  4. Von allem, was um uns ist und was es gibt, nehmen wir derzeit nur 1%, die feste Materie wahr. Einige halten das für die einzige Wahrheit, weil sie es sehen können, und haben sich in dem Netz, das darum gesponnen wird, verwoben, was inspirierende oder lehrreiche Gespräche mit Tiefgang sehr schwierig gestaltet, gar unmöglich macht.
  5. Das Paradies ist ein Bewusstseinszustand, kein physischer Ort und bedingungslose Liebe fühlt sich an wie ein Tropfen Wasser im Ozean. Individuell verbunden mit allem um einen herum und darüber hinaus durch Zeit und Raum ist ein Zustand wie auf Wolke 7 zu schweben
  6. Wie ein Quanten-Computer ein neues Bewusstsein schafft und dass Spirituelle mehr als irritiert, gar abstoßend reagieren, wenn plötzlich eine Horde Interessierter (Anons) auftaucht und in den nicht sichtbaren Dimensionen mitredet. Und dass ein anonymes Online-Portal es schafft, Menschen aller Religionen, Hautfarben und Ideologien über den Globus im Herzen und in den Werten miteinander verbindet, dass diese Rücken an Rücken stehen gegen den gemeinsamen Feind.
  7. Dass wahre Freiheit Eigenverantwortung bedeutet was wiederum bedeutet, weder erpressbar noch bestechbar zu sein was wiederum bedeutet, für den Arbeitsmarkt unbrauchbar zu sein was wiederum bedeutet, dass sich viele abwenden, weil man so anders ist und denkt. Das einzige was dabei passiert ist, dass von der angelernten linken linear arbeitenden Gehirnhälfte auch die rechte Gehirnhälfte aktiv genutzt wird, die neue Räume öffnet, Abhängigkeiten ablöst, die Meta-Perspektive anbietet und andere Möglichkeiten zulässt.
  8. Niemand der hier genannten ängstigt die Plandemie geschweige denn die Maßnahmen. Eher beeinflusst das weiteres Interesse an die geltende Rechtssprechung, die einige bei Freiheitdurchwahrheit.com suchen. Andere wenden sich dem Königreich Deutschland zu oder Gruppen wie 100% Schwarzarbeit, die wiederum Torwächter zu sein scheinen, um ihre Leistung und Energie dem sterbenden System zu entziehen.
  9. Was wir aktuell erleben dürfen ist ein Niederreißen einer künstlich für uns erschaffenen Kult-Ur, die sehr sorgfältig über Jahrhunderte aufgebaut wurde, uns Menschen zu „ernten“. Was unter der Matrix zum Vorschein kommt können nur wenige erahnen, doch niemals wieder ein so menschenverachtendes System. Unser Planet scheint als Schulungs-Planet für Seelen zu gelten. Wer jetzt hier ist, gehört zu den ganz hartgesottenen und hat sich viel vorgenommen. Es sind biblische Zeiten und wer für diese Zeit gewappnet sein will, sollte die volle Waffenrüstung Gottes tragen. (Epheser 6:11)
  10. Glaube nichts und prüfe alles. Tatsächlich glaube und vertraue ich inzwischen niemandem mehr und lege jedes einzelne Wort auf die Goldwaage, denn viele der für uns gebräuchlichen Wörter sind schwarzmagisch belegt und manifestieren einen für uns negativen Zustand. Gefahr erkannt – Gefahr gebannt. Auch ist es ratsam, die jeweilige Schwingung zu prüfen, mit der eine Info gesandt wird. Und schon enttarnt sich die Absicht dahinter. Würde das jeder Mensch tun, bzw können, gäbe es weder Kriege noch Unrecht auf diesem Planeten.

We are the news now!

Für eine interessierte Leserschaft sind die News der Alternativen das Seelenfutter, das ihren Hunger stillt. Gerade zu diesen End-Zeiten tickern die Nachrichten im Sekunden-Takt übern Bildschirm. Oft nur kurz und dennoch prägnant. Einige fassen die Fakten zusammen, andere spekulieren die Auswirkungen.

Somit bedient also der steuergeldinanzierte Mainstream das Publikum, das gewohnt linear denkt und während holistisch Denkende sich besser bei Telegram aufgehoben fühlen und sich ihre Nachrichten selber aufbereiten – nach bestem Wissen und Gewissen. Die Trennung könnte aktuell nicht größer sein. Ein sanfter Übergang muss her.

Auf dem Q-Board wurde regelmäßig gefordert: We are the news now! #wearethenewsnow

Nun ist es soweit! Das Blatt wendet sich!

 

Wenn Dir mein Beirag: „Lügenmedien vs We are the news now“ gefallen hat, freue ich mich, dass Du den Link an Interessierte Weiterleitest.

https://wenckeboerding.de/spenden